Amerikanische Briefkästen sind im Trend

amerikanische Briefkästen mit rote Signalfahne an der Seite
Amerikanischer Briefkasten  Werbung*

Amerikanische Briefkästen sind Kult. Die aus US-Filmen bekannten abgerundeten Metallboxen für die Post werden inzwischen auch hierzulande häufiger gesichtet. Grund genug, sie uns genauer anzuschauen!

Besonders charakteristisch für amerikanische Briefkästen ist die rote Signalfahne an der Seite, die sich mechanisch rauf und runter bewegen lässt.

Aber was hat es mit dieser Fahne eigentlich auf sich?

Anders als bei uns wird in den USA die ausgehende Post nicht in einen öffentlichen Postkasten eingeworfen. Wer Post zu verschicken hat, legt sie stattdessen einfach in seinen eigenen Hausbriefkasten und bewegt den Schieber mit der roten Fahne nach oben. Die rote Fahne zeigt dem Postzusteller an, dass in diesem Briefkasten eine Sendung liegt, die er mitnehmen soll. (Quelle: Wikipedia Artikel Hausbriefkasten)

Zusätzlich zu diesem System gibt es in den Vereinigten Staaten aber auch noch normale öffentliche Postbriefkästen.

Übrigens…

Auch die Deutsche Post hat im Jahr 2008 die Abholung aus Hausbriefkästen getestet. Gegen eine geringe monatliche Gebühr konnten Privatpersonen ihre Postsendungen direkt vom Zusteller mitnehmen lassen.

Sind amerikanische Briefkästen sicher?

Einige Leute haben zu recht Bedenken, dass die Briefkästen im amerikanischen Stil Postdiebstahl sehr einfach machen. Schließlich werden die originalen Modelle nur mit einer Klappe verschlossen, die theoretisch jeder öffnen könnte. Wem das zu unsicher ist, der sollte am besten zu einer abschließbaren Version des amerikanischen Briefkastens greifen, wie beispielsweise diesem hier*.

Aber auch, wenn man schon einen US-Briefkasten hat, ist es noch nicht zu spät. Es gibt abschließbare Einsätze mit denen man Amerikanische Briefkästen nachrüsten kann.

Wie teuer sind amerikanische Briefkästen?

Die Preise für amerikanische Briefkästen beginnen bei etwa 30,- Euro für günstige Angebote*. Sie sind also nicht teurer als die bei uns üblichen Modelle.

Beim Kauf muss man bedenken, dass man in der Regel noch eine Befestigung benötigt. Oft kauft man nur den Briefkasten selbst und muss einen Ständer bzw. eine Halterung gesondert dazukaufen. Die typischen freistehenden Standpfosten, wie man sie aus den USA kennt, kosten ab etwa 25,- Euro.

 

Amerikanische Briefkasten Modelle im Vergleich

        
ModellProduktfoto*Material
Korpus
FarbeAbschließbar?Maße
(L x B x H)
Befestigungs-
material
Preis ca.
U.S. Mailbox
Amerikanischer Briefkasten

unbehandeltes
geriffeltes
Aluminium
SilberNein48 x 16 x 23cmohne

€ 31,30

Zu Amazon
U.S. Mailbox
AluminiumSilberNein48 x 17 x 22cmohne

€ 29,90

Zu Amazon
Original U.S. Mailbox
ELITE Gr. T1
Art E1100W00

StahlblechWeißNein48 x 17 x 22cmohne

€ 41,90

Zu Amazon
Original U.S. Mailbox
ELITE Gr. T1
Art E1100B00

StahlblechSchwarzNein48 x 17 x 22cmohne

€ 41,90

Zu Amazon
Original U.S. Mailbox
Mailsafe II

StahlblechSchwarzJa49 x 29 x 30cmohne

€ ---

Zu Amazon